Zum Inhalt springen
04.08.2018

Pilgerfahrt nach Lourdes

Foto: Streb Martin

Am 01. August machten sich 54 Mitglieder des Pfarrverbandes Raitenbuch-Pfraunfeld für vier Tage auf den Weg nach Lourdes um dort die Heiligen Pilgerstätte zu besuchen. In einer Grotte soll hier dem 14 jährigen Mädchen Bernadette Soubirous 1858 die Jungfrau Maria mehrmals erschienen sein. Lourdes zählt zu den weltweit meist besuchten Wallfahrtsorten. Die Pilgergruppe besuchte unter der Führung von Reiseleiterin Frau Brigitte Wollny  neben der Erscheinungsgrotte, den drei großen Basiliken auch das Geburtshaus Bernadettes. Am Abend nahmen die Pilger an den täglich stattfindenden Lichterprozessionen teil. Einige nutzten die Gelegenheit und brachten ihr Gesangstalent im Pilgerchor mit ein. Die Organisation und die geistliche Leitung übernahm Domvikar Dr. Marco Benini.