Zum Inhalt springen
16.12.2017

Orgelweihe zum Patroziniumsfest

Foto Streb Martin

Seit bereits einem halben Jahr musste in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfraunfeld auf Orgelmusik während der Messen verzichtet werden. Der Abbau der Orgel wurde vor allem notwendig, da an der rückseitig liegenden Mauer immer wieder Wasser eingedrungen war. Um eine dauerhafte Beschädigung der Steinmeyer Orgel aus dem Jahre 1923 zu verhindern, musste die Wand trocken gelegt werden. In diesem Zuge wurde entschieden, die bereits etwas in die Jahre gekommene Orgel restaurieren zu lassen. Beauftragt wurde hierfür die Firma Steinmeyer aus Oettingen. Rechtzeitig zum Patroziniumsfest, an diesem Sonntag, konnte nun die rundum erneuerte Orgel wieder ihren Betrieb aufnehmen. Um dies zu schaffen wurde in den Wochen zuvor zum Teil bis in die späten Abendstunden gearbeitet. Immerhin mussten 623 Orgelpfeifen  zwischen 40mm und 2,30 Meter wieder an ihren angestammten Platz. Herr Domvikar Dr. Marco Benini nahm die Orgelweihe vor und bedankte sich in diesem Zuge für das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Helfer während der Renovierungsarbeiten. Besonderer Dank galt den großzügigen Spendern, welche die Restaurierung ermöglichten und dem Organisten Sven Rühl, der mit seinem Keyboard und Mischpult die Abstinenz der Orgel überbrückte.

Am Sonntagnachmittag besuchte noch der Nikolaus die Kirche und sorgte bei den zahlreichen kleinen Besuchern für große Augen. Für jedes Kind hatte er auch ein kleines Geschenk dabei. 

Bildergalerie